Aufrufe
vor 2 Jahren

wlb - Wasser, Luft und Boden 2/2016

wlb - Wasser, Luft und Boden 2/2016

Produktinnovationen

Produktinnovationen Kompetenz und Qualität des Lärmschutzes bestätigen DWA präsentiert sich vielfältig, informativ und unterhaltsam Die InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG wurde erneut vom nordrhein-westfälischen Landesamt für Umwelt, Natur und Verbraucherschutz als Messstelle nach § 29b Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Ermittlung von Geräuschen bekanntgegeben. Die Bekanntgabe ist Voraussetzung für die Durchführung von sogenannten schalltechnischen Abnahmemessungen, wie sie häufig in Genehmigungsbescheiden von Industrieanlagen gefordert werden. Das Team Lufteinhaltung/ Lärmschutz der Infraserv Knapsack war bereits seit 2004 als Lärmmessstelle bekanntgegeben. Da diese Bekanntgaben jeweils für fünf Jahre befristet werden, wurde bereits im Frühjahr 2014 mit den Arbeiten zur Wiedererlangung des Zertifikats begonnen. Halle B1, Stand 321 www.infraserv-knapsack.de Die DWA bietet ein umfangreiches Programm: in der Eingangshalle West, in der Halle B0 und im Atrium. In der Eingangshalle West befinden sich wie in den Jahren zuvor auch der DWA-Gemeinschaftstand und der Empfangscounter des DWA-Landesverbands Bayern. Am Gemeinschaftsstand stellen sich internationale Wasserwirtschaftsverbände und DWA-Mitgliedsfirmen vor. Das DWA-Regelwerk und die Themenbände können ebenfalls am Gemeinschaftsstand eingesehen und erworben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit für individuelle Präsentationen der DWA-eigenen Softwarereihe Expert. Die neuen Lern-Apps für das stehen zum Test zur Verfügung. Außerdem wird das DWA-Bildungsprogramm vorgestellt. In der Halle B0 nahe des Eingangs West bündelt die DWA einen Teil ihres Messeangebots unter dem Motto Think Green – Think Future. In der DWA-Research and Education Area sind das IFAT-Jobcenter und zudem die Young Professionals Lounge angesiedelt. Halle B0, Stand 101/200 www.dwa.de IMPRESSUM Umwelttechnik für Industrie und Kommune erscheint 2016 im 60. Jahrgang, ISSN 0938-8303 Redaktion Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Eva Linder (eli) Tel.: 06131/992-325, E-Mail: e.linder@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Chem. Katja Friedl (kf), Tel.: 06131/992-336, Dipl.-Ing. (FH) Anne Schaar (as), Tel.: 06131/992-330, Dipl.-Ing. (FH) Inga Ronsdorf (iro), Tel.: 06131/992-259 Redaktionsassistenz: Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: u.winter@vfmz.de, Eva Helmstetter, Gisela Kettenbach, Melanie Lerch, (Redaktionsadresse siehe Verlag) Grafik und Layout Sonja Schirmer, Doris Buchenau, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen,Tel. 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Nevenka Islamovic, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-113, E-Mail: n.islamovic@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 58: gültig ab 1. Oktober 2015 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 17,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 66,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 70,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 66 wlb 2/2016

VORSCHAU IM NÄCHSTEN HEFT: 3/2016 ERSCHEINUNGSTERMIN: 10. 08. 2016 • ANZEIGENSCHLUSS: 26. 07. 2016 01 02 03 01 Eine neue Fotooxidationstechnologie zeigt Möglichkeiten, den hohen Anforderungen einer Abluftreinigung zur Reduzierung von VOC und Gerüchen zu genügen 04 02 Im Jahr 2010 wurde in Winterberg ein Ferienpark mit 200 Häusern gebaut: Durch diese Neubaumaßnahme musste auch das bestehende Abwasserpumpwerk einer Neubetrachtung unterzogen werden 03 Wenn es um die Instandhaltung der öffentlichen Kanalisation in Deutschland geht, macht es Sinn, klug zu investieren, nachhaltig zu wirtschaften und damit schon heute an die Zukunft zu denken Umwelttechnik für Industrie und Kommune Der direkte Weg Internet: www.wasser-luft-und-boden.de E-Paper: www.engineering-news.net Redaktion: redaktion@wasser-luft-und-boden.de 04 Es gibt Messstellen, die selbst erfahrene Servicetechniker an ihre Grenzen bringen: so geschehen bei der Bestandsmessung in einem Aschesilo in einer der modernsten Kläranlagen Baden-Württembergs (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) wlb 2/2016 67